Während des Noviziats muss die Novizin vor allem ihre Freundschaft mit Christus vertiefen. Ohne diese Freundschaft wird sie niemals in der Lage sein, das Versprechen der Hingabe an Ihn zu vollziehen und zu halten oder den Wunsch zu verspüren, im Erkennen des Charismas, das sie zu leben berufen ist, voranzuschreiten und sich die Frage zu stellen, ob sie ihr Dasein in einem schwesterlichen Leben in Gemeinschaft zusammen mit den Schwestern, die die Gemeinschaft des Klosters bilden, teilen möchte.